Folkkonzert mit Glin Amar am 09. November 2018 im Kloster Gravenhorst
A

Folkkonzert mit Glin Amar am 09. November 2018 im Kloster Gravenhorst

Folkmusik im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst

Die Gruppe „Glin Amar“ sorgt bei ihren äußerst unterhaltsamen Live-Auftritten immer wieder für ein begeistertes Publikum. Mit großer Spielfreude verarbeiten die sechs Musiker in ihren Konzerten verschiedene Stile und Musikformen und spielen sich munter durch das (folk-)musikalische Erbe Europas.

Das Repertoire der Band erstreckt sich von deutschen Liedern und englischen Folksongs über irische Jigs und Reels bis hin zu traditionellen Tänzen aus der Bretagne oder Musik aus Italien, vom Balkan und aus Israel. Und genauso vielfältig wie das Repertoire sind ihr Instrumentarium und ihr Gesang. Dazu gehören Geige und Flöte, Gitarre und Mandoline, Saxophon und diatonischem Akkordeon, ebenso wie Marimbaphon und Dudelsack, Percussion, Bass und eingängiger Solo- oder Satzgesang.

Mit Liebe zum Detail und einem feinen Gespür für ausgefeilte Arrangements vereinen Glin Amar die unterschiedlichsten Stile zu ihrem eigenen Sound.

„Glin Amar“ gastieren am Freitag, 09.11.2018, um 20.00 Uhr im Kleinen Festsaal im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst, Klosterstr. 10, 48477 Hörstel. Veranstalter ist das Schul- und Kulturamt der Stadt Hörstel in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Kunst + Kultur im Stadtmarketing Hörstel.

Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf  € 12,00 und an der Abendkasse  € 14,00 bei freier Platzwahl. Kartenreservierung und Kartenverkauf: Kulturamt der Stadt Hörstel, Rathaus Hörstel, Tiefer Weg 5, Zimmer 17, Tel. 05459/911-174, E-Mail: h.bronswick@hoerstel.de und im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst, Tel. 05459/9146-0.

Einlass ist ab 19.30 Uhr durch das Foyer im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst.