A

Winterlicht “IMAGINED DIMENSIONS” im DA Kunsthaus Kloster Gravenhorst ab 1. Dezember 2020

1. Dezember 2020 – 14. Februar 2021 Winterlicht – IMAGINED DIMENSIONS

Lichtinstallation von Tim Roßberg 

Wechselnde, international arbeitende Künstler*innen interpretieren die historischen Räume mit Licht und Farbe und begeistern die Besucher in den Wintermonaten mit beeindruckenden Lichtinstallationen im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst.

In dieser Saison wird der deutsche Künstler Tim Roßberg unter dem Titel »IMAGINED DIMENSIONS« die Räume im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst durch Lichtprojektionen und Sounds in Bewegung setzen. Audiovisuelle Inszenierungen geben Anlass über unsere Vorstellungen von Raum zu reflektieren. Die installativen Arbeiten erweitern die gegebene Architektur des Ortes und unsere Erfahrungswirklichkeit um weitere Dimensionen. Tim Roßberg gestaltet aus Licht, Videoprojektion, Objekt und Sound Hybridwerke, die vielschichtige Bild- und Wirkungsräume offenbaren. Sie oszillieren zwischen kühlem Konstruktivismus, sinnlicher Inszenierung und kosmischer Unendlichkeit. Speziell für das Kloster Gravenhorst konzipiert, vergegenwärtigen die raumfüllenden Environments Realität und Imagination — eine Einladung an die Sinne.

Aufgrund der Entscheidung der Bundesregierung zum Teil-Lock Down ist auch das DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst – wie alle Museen und Ausstellungshäuser – bis Ende November für das Publikum geschlossen und die für den 29. November geplante Eröffnungsfeier zur Ausstellung kann nicht stattfinden.

Dennoch heißt es bei uns: DA goes on! Der Künstler Tim Roßberg wird seine Lichtinstallationen „Imagined dimensions“ aufbauen, die Sie dann hoffentlich ab Dezember noch bis zum 14. Februar 2021 besuchen können. Darüber hinaus entwickeln die Stipendiatinnen 2021 bereits jetzt ihre Kunstprojekte und wir bereiten die neue Gartenkunstsaison SAISONALE* temporäre Kloster.Garten.Kunst “Blütezeit” vor.

Inspirationen zur Lichtkunst von Tim Roßberg auf www.timrossberg.com

Fotos: Tim Roßberg