Romane, Krimis und Thriller

 

Die Strom-Abnehmer
Klaus Offenberg (2020)
280 Seiten

Ein Kernkraftwerk kann seinen Strom nicht mehr ins Netz einspeisen. Vier junge Männer sterben nacheinander auf unerklärliche Weise. Hat sich der Techniker des Kernkraftwerks selbst getötet? Und hat das Ganze etwas mit dem Verschwinden der jungen attraktiven Zoe Schulte zu tun? Die Polizeibeamten Albertina Beiersdoff und Kevin Magner aus Ibbenbüren versuchen das Puzzle mit Hilfe ihrer Kollegen der Wasserschutzpolizei Bergeshövede zu lösen.

Preis: € 10,99

 

 

 

 

 

Bluttannen
Klaus Offenberg (2019)
328 Seiten

Im Kaukasus stürzt ein Zapfenpflücker von einer Nordmanntanne, in Deutschland wird ein Forstwissenschaftler von vier Gangstern verfolgt. Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Warum hat dieser Wissenschaftler sein Gedächtnis verloren? Mit Hilfe von neu gewonnenen Freunden flüchtet er quer durch die Wälder des Sauerlands und des Rheinhardswalds wobei er und seine Freunde permanent in Lebensgefahr schweben.

Preis: € 10,99

 

 

 

 

 

Das schlagende Herz Ottos IV. Graf von Hoya
Spukgeschichten und seltsame Erzählungen
Klaus Offenberg (2019)
348 Seiten

In dieser Anthologie hat der Autor mit Unterstützung von Gudrun Gunia und Heinz-Josef Reckers Spukgeschichten und seltsame Erzählungen aus Bevergern, Hörstel, Riesenbeck, Dreierwalde, Rodde, Mesum, Rheine, Elte, Münster und sogar aus dem Polarmeer gesammelt. Besonders die Leser, die sich mit unerklärlichen Phänomenen befassen, kommen auf ihre Kosten.

Preis: € 11,99

 

 

 

 

Knight of fortune
Klaus Offenberg (2018)
360 Seiten

Warum müssen sechs alte Freunde aus Abiturzeiten in Ibbenbüren in kürzester Zeit sterben? Ist die Diagnose plötzlicher Herztod richtig oder steckt mehr dahinter? Gerd, der Sohn des ersten Toten und seine Frau Sonja Reschke glauben nicht daran. Sie fangen an zu recherchieren, als sie vom Tod des Apothekers, Gesthuesen, erfahren. Und dann taucht noch eine Leiche aus den 1960er Jahren auf, gefunden in einem Erdloch im Wald. Hängt dieser Tod mit den anderen zusammen? 

Preis: € 12,90

 

 

 

 

Der Tote von ’59
Klaus Offenberg (2017)

Drei Handlungsstränge ziehen sich quer durch die Deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts, springen in den einzelnen Kapiteln zurück, verbleiben in der jüngeren Geschichte und enden im Trauma einer Region von über 500.000 Menschen. Das 20. Jahrhundert beschrieben aus den Erlebnissen von drei sehr unterschiedlichen Familien. Beginnend im beschaulichen Münsterland in den 1950er Jahren mit dem Tod eines jungen Mannes, zurück nach Deutsch Samoa, wo ein junges Ehepaar 1911 eine Kakaoplantage übernimmt, dann das Westmünsterland des beginnenden 20. Jahrhunderts mit dem versuchten Inzest eines Dorflehrers. 

Preis: € 16,90

 

 

 

 

Unternehmen „Aasgeier“
Klaus Offenberg / agenda Verlag (2016)
370 Seiten

Eine Seminararbeit über einen Flugzeugabsturz im nördlichen Münsterland aus den 1960er Jahren verändert das Leben von vier Studenten der Uni Münster radikal. Bei ihrer Recherche stoßen sie auf eine Gruppe Altnazis, die versucht mit tödlichen Aktionen die Demokratie in Deutschland in ihren Grundfesten zu erschüttern und dadurch die alte Nazi-Diktatur wiederherzustellen. Dabei hilft ihnen die derzeitige Flüchtlingswelle aus den arabischen Ländern. Das Ganze eskaliert, als die Studenten quer durch Norddeutschland gejagt werden und dabei ein alter Freund das Leben lassen muss.

Preis:  € 14,90

 

 

 

 

Toxoplasma gondii
Klaus Offenberg / agenda Verlag (2015)
226 Seiten

Warum verändert ein gestandener, bisher doch so normaler Familienvater sein Verhalten? Gründe für seine Aggressivität scheinen nicht ersichtlich. Überdies kommt es zu merkwürdigen Todesfällen. Da schalten die Angehörigen die Staatsanwältin a.D. Christina Böttcher und den pensionierten Rechtsmediziner Dr. Paul Ippen ein. Sie suchen nach Erklärungen. Dabei stoßen die beiden auf eine höchst mysteriöse Geschichte in der Vergangenheit.

Preis: € 14,80

 

 

 

 

 

Fichtensterben
Klaus Offenberg / agenda Verlag (2014)
218 Seiten

Menschen verschwinden – einzelne, Ehepaare, sogar ganze Familien. Das über ein Jahrzehnt, mitten in Deutschland: Spurlos. Niemand von ihnen taucht je wieder auf. Innere Zusammenhänge scheint es nicht zu geben. Oder doch? Gerhard Simon, heute Kapitän zur See, hört davon beim Stiftungsfest seiner Studentenverbindung. Merkwürdig, denn mit vielen der Verschwundenen saß er im selben Göttinger Studiensemester. Er bohrt nach – und bringt sich und andere in große Gefahr.

Preis: € 14,80

 

 

 

 

 

Bilgenwasser
Klaus Offenberg / agenda Verlag (2013)
186 Seiten

Ein Mensch ist seit Jahren spurlos verschwunden. Ein ungeklärter Fall im beschaulichen Münsterland. Abgehakt. Vergessen? Nicht wirklich: Jahrzehnte später machen sich zwei Männer auf die Suche. Der Weg führt zurück und die Zeit des Atomwaffensperrvertrags. Persönliche Vergangenheiten werden lebendig. Die beiden Sucher stoßen auf schicksalhafte kriminelle Verstrickungen. Es kommen konspirative Vorgänge in einer hochpolitischen brisanten Gemengelage an den Tag…

Preis: € 12,80

 

 

 

 

Das Jahrtausendtreffen – Ein Baummärchen
Klaus Offenberg / agenda Verlag (2011)
58 Seiten

Ein einziges Mal in 1.000 Jahren findet das geheime Treffen statt: Die Bäume sprechen über die Zukunft der Erde. Aber es ist gar nicht leicht für Ahorn, Buche, Eiche, Eibe und Co. beim Jahrtausendtreffen dabei zu sein. Nur die Stärksten, Geschicktesten haben den Weg dahin geschafft. 

Preis: € 8,00