Auf dem südlichen Teil des ehemaligen Flughafengeländes in Dreierwalde entwickelt die Stadt Hörstel aktuell auf einem über 100 Hektar großen Areal einen zweigeteilten Gewerbepark.

Auf etwa 25 Hektar im südlichen Bereich des Geländes soll ein konventionelles Gewerbegebiet entstehen. Hier bietet die Stadt Hörstel Unternehmen Hallen zur Miete und zum Kauf an.

Im nördlichen Bereich wird auf über 75 Hektar ein Energie- und Innovationspark entstehen. Hier ist die Ansiedlung von Firmen und Forschungseinrichtungen, die sich im weitesten Sinne mit dem Thema Energie befassen, geplant.

Weiterführende Informationen erhalten Sie auf der Website www.energie-innovationspark.de